Mülltrennung in 34 Kategorien: Die Zero-Waste-Vision von Kamikatsu (Japan)

Kamikatsu ist eine kleine Stadt in Japan mit 2.000 Einwohnern... ähm... also eher ein Dorf. Seit 2003 arbeiten alle zusammen an einem ausgeheckten Plan: Bis 2020 wollen sie keinen Müll mehr produzieren. 100% sollen dann recycled oder kompostiert werden. Und sie sind nah dran. Aktuell werden 80% wiederverwertet und 20% landen noch auf einer Mülldeponie, die bis zum Ziel aber überflüssig sein soll. In der Mini-Doku hier unten gibts einen kleinen, aber feinen Eindruck über das Dörfchen, seine Bewohner und ihr Engagement – vor allem wenn es an die Mülltrennung geht.

 

 

Falls ihr noch ein paar Minuten übrig habt, kann ich euch übrigens direkt auch noch die Mini-Doku über eine Frau empfehlen, die seit über zwei Jahren nur so viel Müll produziert hat, wie in ein kleines Marmeladenglas passt. Sie hat keine Mülleimer in ihrer Bude, dafür aber ein paar heiße Tipp, wie man Müll vermeiden kann. Hier: You Can Live Without Producing Trash
Check it out :) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0